Oesteopathie (in Ausbildung)

Im Laufe der Osteopathieausbildung lernt der Therapeut mit Hilfe seiner palpatorischen Fähigkeit und seines klinischen und anatomischen Wissens zu diagnostizieren und zu behandeln. Das Ziel der Osteopathie ist es, die Hauptfunktionsstörung zu finden und diese auf den 3 verschiedenen Ebenen (craniosakrale Ebene, inneren Organe sowie Gelenke und Strukturen) zu behandeln. Durch diese ganzheitliche Behandlung wird die Selbstheilungskraft des Körpers in Gang gesetzt.

PrintEmail